Oktober 2019 – PLAN FORWARD Architekten mit dem Preis „Beispielhaftes Bauen“ prämiert

Die Freude ist groß, denn die Architekten der PLAN FORWARD GmbH wurden für eine gelungene Metamorphose prämiert- vom Gewerbeobjekt zum Wohngebäude! Das Projekt URBAN LIVING in der Urbanstraße in Stuttgart wird nun als „Beispielhaftes Bauen“ geehrt: Im Rahmen des Auszeichnungsverfahrens für den Kreis Stuttgart verleiht die Architektenkammer Baden-Württemberg dem Gebäude in der Kategorie „Wohnungsbau“ den begehrten Preis. Die Auszeichnung wird alle fünf Jahre vergeben und hat das Ziel, hervorragende Architektur im Kreis Stuttgart zu würdigen und der Öffentlichkeit bekannter zu machen. Insgesamt wurden 130 Objekte eingereicht.

Die ausführliche Dokumentation der ausgezeichneten Objekte erfolgt zur Preisverleihung am 4. Februar 2020. Im Rathaus Stuttgart werden Urkunden und Plaketten an die Bauherren und Architekten vergeben und gleichzeitig wird die Ausstellung eröffnet.

Zum Projekt
In der Urbanstraße 36 in Stuttgart wurde ein ungenutztes Gewerbeobjekt aus den 1960er Jahren in eine attraktive Wohnimmobilie mit 19 Wohneinheiten umgewandelt. Die bestehende Substanz wurde zum Großteil erhalten und punktuell unter Berücksichtigung der Nachbarbebauung erweitert. Das einseitig eingebaute Gebäude liegt in zentraler, aber ruhiger Lage zwischen Gewerbe-/ Verwaltungs- sowie Wohngebäuden und passt auch nach der Umnutzung und Revitalisierung sehr gut in die vorhandene Baustruktur.

Das Projekt erfüllt sowohl die Sehnsucht nach urbanen Strukturen als auch den Traum von häuslicher Idylle mit kleinem Garten in zentraler Lage. Die Kombination aus mehreren Erschließungsformen vermittelt den Bewohnern das Gefühl der Individualität. Ein ausgewogener Mix aus unterschiedlichen Wohnungstypologien und Größen bietet eine langfristige und stabile Nutzungsprognose und ist ein gutes Fundament für die unterschiedlichsten Lebensentwürfe und eine lebendige Nachbarschaft.

Auszug aus der Jurybewertung
Der gelungene Umbau eines Gewerbegebäudes zu Wohnraum ist ein gutes Beispiel dafür, wie unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Nachhaltigkeit ein Gebäude aus den 1960er erhalten und umgenutzt werden kann. Geschaffen wurde attraktiver Wohnraum mit hoher Qualität im innerstädtischen Bereich. [...]