Erweiterungsneubau Realschule Schulzentrum Broich

An dem Schulzentrum in Broich starteten mit den Sommerferien 2018 die geplanten Neubau- und Sanierungsmaßnahmen. In den nächsten drei Jahren sollen hier die Fassade, Fachräume sowie der Brandschutz der Realschule und des Gymnasiums saniert und in Teilen erneuert werden. Die Realschule erhält einen Erweiterungsneubau mit sieben Fach- und 16 Klassenräumen, um dem Platzmangel entgegenzuwirken, denn seit einigen Jahren müssen Klassen in Containern ausgelagert werden.
Um während der Sanierungsmaßnahmen die temporäre Auslagerung des Schulbetriebs in Containern so gering wie möglich zu halten, wurde der angedachte Erweiterungsneubau der Realschule vorgezogen. Die neuen Klassen- und Verwaltungsräume können so während der Sanierungsmaß-nahmen bereits genutzt werden. Der Neubau ist eine Kombination aus Massiv- und Modulbauweise, u. a. werden Bodenplatte, Treppenhäuser sowie der Werkstattbereich in Massivbauweise umgesetzt. Die Module kommen dagegen bei den Raumzellen sowie dem Endausbau zum Einsatz. Ein zusätzlicher Container-Interimsbau bietet zusätzlich acht Klassenräume sowie Flächen für Lehrerzimmer und Verwaltung, der nach Abschluss aller Arbeiten wieder abgebaut wird.

 

Entwurf: PLAN FORWARD GmbH
BGF: 2.775 m²
Leistungen: HOAI § 33, LPH 1 - 5
Zeitraum der Dienstleistung: 2016 - 2019
Bauherr: ImmobilienService Stadt Mülheim a. d. Ruhr